chuck-taylor-all-star-washed

Abgewetzt, ausgeblichen, Used Look oder: die mutige Sneakerkollektion Well Worn von Converse

In der Frühjahr-/Sommersaison 2013 kehrt Converse zu seinen rockigen Wurzeln zurück. Auf den angesagtesten Konzerten und lautesten Parties des Landes zeigt sich der Chuck Taylor All Star so, wie wir ihn am liebsten mögen: getragen, schmuddelig, verschlissen – mit anderen Worten: Well Worn.

Ein Sneaker, dem man die guten alten Zeiten ansieht … Damit passt der Chuck bestens zu unseren Plänen für die kommende Saison: Ein paar gute Festivals abhaken, neue coole Sounds kennenlernen und nach dem gefühlt Jahrhunderte dauernden Winter einfach mal wieder in der Sonne abhängen und die Batterien aufladen. Ohne Sneaker geht dabei natürlich nichts – schließlich haben wir einiges an Kilometern zurückzulegen und wollen alle Eindrücke wie mit alten Freunden mit unseren guten alten Converse teilen.

Unseren Konzertplan für den Sommer hätten wir also. Und was macht sich bei aufgewirbeltem Staub und dem unvermeidlichen Mix aus Sonne und Regen an den Füßen besser als ein Paar Chuck Taylor All Star Washed? Die klassischen Sneaker im ausgewaschenen Look und mit leicht abgewetzter Vorderkappe kommen in dieser Saison auch noch in absolut unwiderstehlichen Farben daher – passend zu den aktuellen Pastelltrends in Hellgrün und Rosa, klassisch in Rot und Schwarz oder auffallend anders in Gelb oder Grün. Und das Beste: Super kombinierbar mit engen Jeans, aber auch zum Kleid immer wieder ein Hingucker. Eben einfach ein Schuh, der immer und überall dabei sein muss.

Und dann wäre dann noch der Chuck Taylor All Star Camo Print. Im Military-Look durch die Stadt, egal ob zum Shoppen oder abends in die Kneipe – na klar, und zwar sowohl mit eleganten Accessoires als auch mit Deinen lässigen Lieblingsklamotten kombiniert. Im Internet gibts den Chuck im Tarnlook in der grün-beigen und in der blau-grauen Version.

Converse Schuhe im Sizeer.de

Abgewetzt, ausgeblichen, Used Look oder: die mutige Sneakerkollektion Well Worn von Converse
Bewerte diese Nachricht

Teilen Sie es mit Ihren Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.